Stellungnahme zur 36. Gemeinderatssitzung

Fraktion

Gemeindehaus

 

Neues Baugebiet im Brühl muss neuen Wohnraum für Leimersheimer Bürgerinnen und Bürger schaffen!

 

Die 36. Sitzung des Gemeinderates Leimersheim thematisierte das neue Baugebiet im Brühl. Hier sollen auf ca. 5 Hektar Einfamilienhäuser und Wohnungen in der unmittelbaren Nähe des Fischmals entstehen. Für uns Sozialdemokraten ist es wichtig, dass eine Balance zwischen Eigenheimen und Mehrfamilienhäuser entsteht. Daher soll der Bebauungsplan Flächen beinhalten, auf denen Wohnungen errichtet werden können, die für junge Familien, Senioren und Alleinstehende bezahlbar sind. Diese dürfen jedoch nicht die bereits dort bestehenden Anwohner belasten. Die SPD konnte daher keiner der von Seiten des Planungsbüros vorgelegten Varianten zur Bebauung zustimmen. Erst nach Offenlegung der Pläne für alle Bürgerinnen und Bürger wollen wir uns ein abschließendes Bild machen. Weiterhin freuen wir uns, dass der Kindergarten Leimersheim in Zukunft durch eine weitere Halbtagskraft unterstützt wird. Aufgrund steigender Kinderzahlen ist diese Personalentscheidung notwendig gewesen. Eine reibungslose und bedürfnisgerechte Kinderbetreuung ist personalintensiv – an dieser Stelle darf nicht gespart werden. Zuletzt möchten wir auf die Einladung der Katholisch-öffentlichen Bücherei verweisen. Hier konnte dank eines Antrags der SPD Leimersheim Medien zur politischen Bildung angeschafft werden – in einer Zeit der Politikverdrossenheit eine immens wichtige Investition. Die Eröffnungsausstellung findet am 04. November ab 15.00 Uhr statt. Hierzu ergeht an alle Interessenten herzliche Einladung.